Author

Isabel Fischer

Browsing

Kräuterworkshop Online – Ablauf Nach einem kurzen Kennenlernen fangen wir direkt mit den wichtigsten Fragen an. Welche gut erkennbaren Sommerkräuter eignen sich für deine eigene Kräuterapotheke? Wie kannst du sie verarbeiten? Wie wirken sie? Was für Inhaltsstoffe tragen sie in sich? Wie kannst du sie sicher bestimmen? Worauf musst du beim Sammeln achten? Kann man sie mit einer Giftpflanze verwechseln? Und vieles mehr! Zusätzlich schauen wir uns noch Nahaufnahmen…

Genieße unkompliziert die besonderen Aromen der heimischen Wildkräuter. Das geht kaum einfacher als mit diesem Wildkräuterbutter-Rezept. Große Empfehlung! Zutaten 2 Handvoll Gundermannblätter, Gierschblätter, Knoblauchsrauke (oder andere Kräuter deiner Wahl) 10 Löwenzahnblüten 1 Packung Margarine/Butter Circa 2 Knoblauchzehen Eine gute Prise Salz Etwas Pfeffer Anleitung Wildkräuterbutter Rezept Wildkräuter sammeln, waschen, sanft abtrocknen, verlesen und klein schneiden Die Butter etwas weich werden lassen (Zimmertemperatur) Knoblauch klein hacken oder…

Den Geschmack des Waldes einfangen – ha! Das geht! Und zwar mit diesem Fichtenspitzenhonig Rezept. Der Fichtenspitzenhonig schmeckt soo gut, ist eine super vegane Honig-Alternative und sichert uns einige der gesunden Inhaltsstoffe der Fichte. Was wir für den Fichtenspitzenhonig brauchen ca. 300 g junge Fichtenwipfel/Fichtenspitzen 1 L Wasser ca. 750 g Zucker Saft von 1/2  Zitrone Kleine Hinweis vorweg: Wenn du keine Lust hast, den Honig um die 2…

Hier habe ich 13 wichtige Wildkräuter-Tipps für euch. Vor allem ganz am Anfang sind sie super wichtig. Achtsamkeit ist das A und O. 1 | Sammle nur das, was du zu 100% bestimmen kannst. Bedenke, dass es giftige Pflanzen gibt, die essbaren Verwandten teilweise sehr ähnlich sehen können. Achte auf alle Erkennungsmerkmale und lass das Kraut bei Zweifeln stehen. Falls es bei den im Buch genannten Pflanzen giftige…

Schmecke den Duft des Frühlings – überall umgibt mich das wunderbare Aroma des Flieders! Ich habe das Fliedersirup Rezept  im letzten Jahr zum ersten Mal umgesetzt und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein – soviel steht fest! Es lohnt sich, dieses blumige Aroma in einzufangen. Hinein kommt ungefähr: 50 g Fliederblüten 1 Liter Wasser 500 g Zucker (du kannst auch mehr nehmen, dann wird der…

Jetzt wo der Spitzwegerich in seiner vollen Kraft steht, lohnt es sich, einen Hustensaft für die kalten Tage herzustellen. Er gilt als einer der besten pflanzlichen Hustenmittel und wird deshalb bei Reizhusten, Bronchitis und als Tee bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum empfohlen.  Zutaten  Frisch gesammelten Spitzwegerich und gerne auch weitere Hustenpflanzen, wie z.B. Duftveilchen, Thymian und Fichtenspitzen Zucker deiner Wahl (ich empfehle Bio Rohrzucker) Spitzwegerich-Hustensaft…

Das Gänseblümchen ist ein ganz tolles und sehr bekanntes Wildkraut! Super gut für Wildkräuter-Neulinge geeignet! Du kannst es als Heilpflanze nutzen, in Naturkosmetik einarbeiten, aber auch auf verschiedene Arten vernaschen. Die Blüten des Gänseblümchen hübschen definitiv jedes Essen auf! Verwendung als Heilpflanze Wir alle kennen es, aber kaum einer weiß, dass man es auch für die eigene Gesundheit nutzen kann. Das kleine Wildkraut bringt viele wertvolle Inhaltsstoffe…

Die Kraft der Bitterstoffe in einem leckeren Löwenzahn-Spitzahorn-Pesto. Eine leckere Kombination, ich sag‘s dir! Als Heilpflanze regt der Löwenzahn unsere Verdauungsorgane an und wirkt u.a. harntreibend, entwässernd, blutreinigend, stoffwechselanregend und verdauungsfördernd. Er eignet sich also super als entschlackende Frühlings- und Herbstkur und darf gerne in die tägliche Ernährung mit eingebaut werden. Seine Hauptwirkstoffe sind die Bitterstoffe, die in unserer heutigen Esskultur leider nicht mehr allzu viel Bedeutung haben. Aber…

Der Giersch ist ein einheimisches, kostenloses, gesundes, Vitamin-C geladenes Superfood – wuhu! Gaumenschmaus und Heilpflanze in einem: der Giersch. Die frischen, weichen Blätter im Frühjahr kannst du richtig gut als Salat, Suppe, grünen Smoothie, Aufstrich, Pesto, Spinatersatz, usw. nutzen. Cool, oder? Noch zu wenige wissen von dieser Pflanze, die mit ihren Inhaltsstoffen das Gemüse aus dem Supermarkt, in den Schatten stellt. Dazu kommt noch, dass man Giersch wirklich einfach…

Die Vogelmiere zählt definitiv zu meinen Lieblingswildkräutern. Wenn ich sie irgendwo finde, kann ich meine Hände nicht von ihr lassen… Sie tut mir einfach gut! Frisch von der Wiese gepflückt, im Salat und im Pesto mag ich sie am liebsten! Als Heilmittel bei akuten Beschwerden habe ich die Vogelmiere persönlich noch nicht genutzt. Wer es aber mal ausprobieren mag, findet weiter unten ein Rezept für einen Tee gegen Halsentzündungen. Die…